Unser Dirigent Thorsten Halder

Unser Flötenregister

Wir sitzen beim MV Weißbuch immer in der 1. Reihe! Das heißt fast immer: Spätestens beim „Egerländer Liedermarsch“ oder unserer Hymne „Veilchenblaue Augen“ hält uns nichts mehr auf den Plätzen und
kein Biertisch ist mehr vor uns sicher. Dank unserer Nachwuchsmusikerin Michelle und unserer Jugendleiterin Katrin liegt unser Durchschnittsalter bei knapp 28 Jahren. Unsere Registerführerin Pamela sowie Lena, Bettyund Maren vervollständigen unser Register.

 

Mit einem Frauenanteil von 100% warten wir immer noch auf männliche Unterstützung. Unter Lebensgefahr bestreiten wir die donnerstäglichen Proben und die Konzerte. Der Taktstock unseres temperamentvollen, badischen Dirigenten landet schon mal im Flötenregister und auch Noten samt Ständer sind nicht vor ihm sicher.
Doch auch von der Reihe hinter uns droht Gefahr:
Von unseren lieben Trompeten und Flügelhörnern gibt’s manchmal ganz schön was auf die Ohren.


Dennoch sind wir immer gut gelaunt und freuen uns ungemein auf SIE liebe Gäste, unser unschlagbares Weißbucher Publikum!

Unser Klarinetten- und Saxophonregister

Das Holzregister zu welchem die Klarinetten und Saxophone gehören, wird von den Damen dominiert.
Wir stellen das stärkste Register mit 12 aktiven Musikantinnen
und Musikanten. Bei den meisten Musikstücken sind es die „schnellen
Noten“, die vom Komponisten dem Holzregister zugeordnet werden. Um die notwendige Fingerfertigkeit zu erlangen, ist für uns viel Übungsaufwand und regelmäßiger Probenbesuch von Nöten.
Unser Dirigent Thorsten Halder darf sich daher an jedem Donnerstagabend über ein fast vollzählig anwesendes Holzregister freuen. Die volle Aufmerksamkeit unseres Dirigenten erhalten wir durch die nicht immer im „Piano“ betätigten Tenorsaxophone und dem insbesondere den Damen zum eigenen Bedürfnis zum Austausch von Neuigkeiten während der Probenarbeit.

 

Derzeit sind in unserem Register aktiv:
Stefanie Joos (1. Vorsitzende), Alexandra Reiber, Annika Faas, Britta Hildenbrand, Carolin Reißmüller (1. Kassier), Gina Bay, Heike Bay (Schriftführerin), Larissa Schips, Lisa Joos (Jugenddirigentin),

Sarah Liedle, Heiko Winter (Registerführer) und Jörg Bay.

 

Derzeit pausieren aus unserem Register:
Manuela Kunz, Carolin Geiger, Miriam Kurz und Cindy Lou Hausmann

 

Übrigens: Unsere Verwandten sind die Flöten, aber dazu an anderer Stelle mehr…
 

Unser Trompeten- und Flügelhornregister

Zu schnell, zu hoch zu laut, zu gutaussehend, ja all das geht wenn man sich traut. Die Grenzen der tonalen Dominanz auszureizen, haben sich die ehrenwerten Damen und Herrn des hohen Blechregisters auf die Fahnen geschrieben.

Doch auch zu gefühlvollen und behutsamen Passagen lassen sich diese Ausnahmemenschen überreden, je nach Anlass auf oder auch hinter der Bühne.

 

Wenn sie gerade nicht Neuseeland bereisen, Gangster jagen, den Tonumfang bis in die höchsten Lagen treiben, mit Tempo 200 auf der A8 Richtung Weißbuch unterwegs sind, Atombomben suchen, Dachstühle bauen, Bären jagen oder das Wasser des Lebens destillieren, so sind die Mädels und Jungs an ihren Trompeten und Flügelhörnern für Sie am Start – wie immer rechtszwischen Flöte und Bass.

Unser Tenorhorn- und Baritonregister

Das talentierte 10-köpfige Tenorhorn/Bariton Register besteht aus 9 Männern und der Registerführerin. Die Altersspanne reicht von 19 bis 61 Jahren.

 

Sie bestechen nicht nur durch gutes Aussehen, sondern auch durch Spielkultur Weißbucher Art. (Sollten Sie dies bereits bei einem anderen Register gelesen haben, ist es schlichtweg gelogen ;-)).

 

Meistens brillieren die Hörner durch Soli in Polkas. Aber auch bei Melodiestimmen in der modernen Popmusik zeigen sie ihr Können. Wenn sie dann mal doch etwas zu übermotiviert sind, weiß unser badischer Dirigent wie er sie auf liebevolle Weise zügeln kann.

 

Wenn Sie das Register belohnen wollen, gehen Sie entweder mit Bier oder Willy-Long auf sie zu.

Unser Posaunen- und Hornregister

Das Posaunenregister besteht derzeit aus vier Posaunisten und einer Posaunistin, die mit Freude ihr Instrument spielen. Wir sind ein seit Jahren eingeschworenes Team und kommen uns Zug um Zug näher.

Die einzelnen Spieler sind:


• Unser Vossi an der ersten Stimme ist unser „Guide“ bei Auftritten wenn es um’s Aufstehen geht und ist die führende Stimme im Satz.
• Unser Oli an der zweiten Stimme ist die grundsolide Mitte im Satz und hat immer einen guten Ansatz für seine Posaune.
• Unser Bene ist der Springer, der die unterbesetzte oder fehlende Stimme spielt. Leider verweilt er derzeit aufgrund seines Studiums weitestgehend in München.
• Unsere Sasse an der dritten Posaune bildet den sonoren, tieferen Teil des Posaunensatzes und ist die einzige Frau im Satz.
• Unser Kai ist der zweite Springer in der Runde, der an der jeweils fehlenden Stimme aushilft. Dabei kann er von der ersten bis zur Bassposaune alles spielen.
• Unsere beiden Hornisten Jan und Andi haben sich bei mehreren Registern beworben und haben sich das wohl beste Register ausgesucht und wurden herzlichst aufgenommen.

Unser Tubaregister

Was wäre ein Haus ohne Fundament? Was wäre der MVW ohne uns?

 

Getreu dem Motto: „Mal spielen sie Bass, mal spielen sie bässer!“

Wir, die vier Tubisten des MVW breiten regelmäßig den Klangteppich für
unsere höheren Register aus. Als Motor sind wir die treibende Kraft, von der Kuschel-Polka bis zum modernen Pop/Rock.

 

Wir, das sind Tobias Hamann, Jule Neber, Bernd Holzwarth und Armin Scheiffele.

Unser Schlagzeugregister

Den perfekten Rythmus, immer im Timing, die Mannschaft zusammen halten und wenn nötig auch antreiben.

Das und nicht weniger sind die Erwartungen unseres badischen Dirigenten an uns Schlagzeuger.

 

Wir drei Männer haben manchmal alle Hände voll zu tun die Ansprüche zu erfüllen, doch müssen uns mit dem Ergebnis definitiv nicht verstecken. Falls Sie sich denken, die drei in der letzten Reihe kommen ganz schön ins schwitzen, dürfen Sie dem gerne mit dem ein oder anderen Bier entgegen wirken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Weissbuch e.V.